top of page

Behavioral Finance – Warum wir nicht immer vernünftig mit Geld umgehen

Unser menschlicher Entscheidungsprozess wird von vielen Faktoren beeinflusst – einschliesslich psychologischer Faktoren und Heuristiken, die uns ab und an zu irrationalem Verhalten verleiten. Die Verhaltenswissenschaften, auch Behavioral Science genannt, beschreiben, wie unsere Entscheidungen und Handlungen von kognitiven Prozessen beeinflusst werden. Dieses Phänomen gibt es auch beim Investieren, auch bekannt als "Behavioral Finance".


Cointract Crypto App: Frau trinkt Kaffee und schaut auf Handy


Was ist Behavioral Finance?

Behavioral Finance beschäftigt sich mit den unbewussten Verhaltenstendenzen von Anlegerinnen und Anlegern auf dem Finanzmarkt. Forschende unterscheiden zwischen zwei Denkmustern – einem unterbewussten und einem bewussten System. Das unterbewusste System ist schnell, instinktiv und emotional (heuristisch), während das bewusste System langsamer, analytischer und rationaler ist. Unsere Finanzentscheidungen sollten wir bewusst fällen, das Unterbewusstsein spielt aber oft mit. Das führt dazu, dass wir manchmal schlechte Entscheidungen treffen, ohne es zu merken.


Biases und Heuristiken im Finanzalltag

Um irrationale Entscheidungen besser zu durchschauen und zu vermeiden, sollten wir die zugrunde liegenden Verhaltenstendenzen kennen und verstehen. Hier sind einige der häufigsten Verhaltenstendenzen, auf die du achten kannst:


Überoptimismus Wir neigen dazu, unsere Fähigkeiten und Kenntnisse im Hinblick auf Geldanlage zu überschätzen und uns zu sehr auf positive Ereignisse zu konzentrieren, während wir negative Ereignisse ignorieren.


Verlustaversion Der Schmerz, einen Verlust zu erleiden, ist meist stärker als die Freude, einen Gewinn zu erzielen. Deshalb neigen wir dazu, riskante Anlageentscheidungen zu vermeiden.


Herdenverhalten Wir tendieren dazu, uns der Meinung und dem Verhalten von anderen anzuschliessen, anstatt unabhängig unsere eigenen Entscheidungen zu treffen.


Verfügbarkeitsheuristik Wir greifen auf die Informationen zurück, die uns am leichtesten verfügbar sind, und ignorieren möglicherweise wichtige Fakten oder Daten. ChatGPT lässt grüssen 😊


Indem wir uns bewusst mit diesen Verhaltensweisen auseinandersetzen, können wir uns von ihnen lösen und bessere Entscheidungen treffen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Informationen und Ratschläge von unabhängigen Experten einzuholen und verschiedene Perspektiven in Betracht zu ziehen.


Diese Artikel dient zu Informationszwecken / Werbung.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page