top of page

Warum ist die Marktkapitalisierung so wichtig?

Aktualisiert: 8. Aug. 2023

In der Welt der Kryptowährungen gibt es zahlreiche Faktoren, die den Wert und die Attraktivität einer digitalen Währung bestimmen. Eine der wichtigsten Kennzahlen, die Investierende im Auge behalten sollten, ist die Marktkapitalisierung.

Cointract Crypto Trading App Screenshot - Warum ist Marktkapitalisierung so wichtig?
Foto von PiggyBank

Marktkapitalisierung als Schlüsselmetrik im Crypto Investing

Die Marktkapitalisierung ist ein wesentlicher Indikator für den Wert und die Grösse einer Kryptowährung. Sie gibt Aufschluss darüber, wie viel Kapital insgesamt in eine bestimmte Währung investiert wurde. Dies ermöglicht dir, die Popularität und den Erfolg einer Kryptowährung zu bewerten und faktenbasierte Entscheidungen zu treffen. Durch die Analyse der Marktkapitalisierung können potenzielle Chancen und Risiken erkannt werden, um eine fundierte Anlagestrategie zu entwickeln.


Bei der Betrachtung der Marktkapitalisierung ist es jedoch wichtig, den Kontext zu berücksichtigen. Eine hohe Marktkapitalisierung allein bedeutet nicht zwangsläufig, dass eine Kryptowährung eine gute Investition ist. Es ist ratsam, weitere Faktoren wie das zugrunde liegende Technologieprojekt, das Entwicklungsteam, die Marktakzeptanz und das Potenzial für zukünftiges Wachstum zu berücksichtigen. Die Marktkapitalisierung sollte als Teil eines umfassenderen Bewertungsprozesses betrachtet werden. Erfahre hier mehr, worauf du beim Investieren achten solltest.


Wie wird die Marktkapitalisierung berechnet?

Die Marktkapitalisierung – oder auch «Market Cap» - wird durch die Multiplikation der aktuellen Anzahl der im Umlauf befindlichen Coins mit dem aktuellen Preis pro Coin ermittelt.


Marktkapitalisierung = Anzahl umlaufender Coins x Marktpreis


Als Beispiel: Wenn eine Kryptowährung 10 Millionen Coins im Umlauf hat und der aktuelle Kurswert eines Coins bei $10.- liegt, dann ist liegt die Market Cap bei $100 Millionen.


Anhand dieser Kennzahl können Kryptowährungen miteinander verglichen werden. Je höher die Marktkapitalisierung, desto «wertvoller» der Coin.


Warum ist die Marktkapitalisierung beim Investieren in Kryptowährungen ein wichtiger Faktor?

Damit sich Investorinnen und Investoren vor dem Handeln eine grobe Einschätzung der Coins machen können, gibt es wie erwähnt diverse Kennzahlen, die eine Indikation zur Performance geben können. Die Marktkapitalisierung bietet folgende Insights:


  1. Investitionswert: Damit wird der Gesamtwert einer Kryptowährung bestimmt. Durch die Analyse der Marktkapitalisierung kannst du ein Gefühl dafür bekommen, wie viel Geld in eine bestimmte Kryptowährung investiert wurde, was einen Einblick in das Potenzial der Kryptowährung für zukünftiges Wachstum geben kann. Bei Ethereum (ETH) zum Beispiel liegt die Market Cap bei € 204'945'388'959 (Stand 31.07.23, 07:18 Uhr). Schau mal vorbei auf coinmarketcap.com. Dort siehst du, wie schnell sich der Wert anpasst.

  2. Marktdominanz: Die Marktkapitalisierung wird auch verwendet, um die Marktdominanz einer bestimmten Kryptowährung zu bestimmen. Die nach Marktkapitalisierung führenden Kryptowährungen gelten in der Regel als die etabliertesten und wertvollsten auf dem Markt. Bitcoin (BTC) zum Beispiel ist auf dem ersten Platz und weist die höchste Marktkapitalisierung des Krypto-Markts mit einem Wert von € 518'426'290'078 auf (Momentaufnahme, Stand 31.07.23, 07:19 Uhr).

  3. Vergleichende Analyse: Die Kennzahl ist auch ein nützliches Instrument für den Vergleich verschiedener Kryptowährungen. Durch den Vergleich der Marktkapitalisierung verschiedener Kryptowährungen können Anleger deren relativen Wert und Wachstumspotenzial besser einschätzen.


Die Marktkapitalisierung bietet Investoren eine wichtige Perspektive auf den Status und die Entwicklung einer Kryptowährung. Sie ermöglicht es, den Marktanteil einer Währung im Vergleich zu anderen Währungen zu bewerten und Trends abzuleiten. Wir empfehlen dir jedoch unbedingt, neben der Marktkapitalisierung auch andere Faktoren zu berücksichtigen, wie zum Beispiel das Handelsvolumen, die Liquidität und das Engagement der Community. Eine umfassende Analyse gibt ein klareres Bild von der Stärke und dem Potenzial einer Kryptowährung.


Wir hoffen, du hast nun einen guten Überblick zum Thema Marktkapitalisierung erhalten und kannst nun mit einem gestärkten Selbstbewusstsein den ersten Sprung ins Crypto Trading wagen.


Mit der Cointract App fällt dir der Einstieg leicht. Das einfache App Design ermöglicht dir erste Trades im Handumdrehen. Bei der Coin Übersicht kannst du auch gleich dein gelerntes Wissen umsetzen, indem du die Marktkapitalisierung analysierst.


Probiere es einfach aus und handle im ersten Monat mit 0.0% Trading-Gebühren (Angebot beschränkt auf ein Handelsvolumen von CHF 10'000.-).



Brauchst du eine kurze Demonstration zur Nutzung der App? Kein Problem, schau dir unsere Tutorials an oder buche einen Demo-Termin via Callback.


Diese Artikel dient zu Informationszwecken / Werbung.

61 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page