top of page

Wie funktioniert Crypto Trading?

Aktualisiert: 5. Apr. 2023

Das Phänomen Kryptowährungen ist physisch nicht greifbar und daher teilweise schwer zu verstehen. Erfahre hier, was Kryptowährungen sind und wie der Handel mit diesen digitalen Währungen funktioniert.


Cointract-Crypto-Trading-App-Was-ist-Crypto-Trading

Was sind Kryptowährungen?

Um Crypto-Trading zu verstehen, ist es wichtig zu wissen, was Kryptowährungen überhaupt sind. Kurz gesagt: Es sind digitale Zahlungsmittel. Dabei werden die Daten von Nutzern und deren Bewegungen verschlüsselt (Kryptografie). Im Gegensatz zu physischem Geld stellen digitale Tokens einen Code dar, der aus Zahlen und Buchstaben besteht.


Die Idee hinter Kryptowährungen ist die Disruption der aktuellen Finanzmärkte. Ziel ist es, ein dezentrales Finanzsystem aufzubauen und virtuelles Geld zur Verfügung zu stellen, das komplett unabhängig von Banken oder Staaten funktioniert. Dafür kommt die Technologie Blockchain zum Einsatz. Noch ein wichtiger Hinweis: Blockchain und Kryptowährungen sind nicht gleichzustellen, denn die Blockchain ist die Technologie – der Mittel zum Zweck – während die Kryptowährung eine Anwendung der Blockchain Technologie ist.


Bei der Blockchain gibt es ein dezentrales System von vielen Rechnern, deren Aufgabe es ist, alle Transaktionen auf ihre Korrektheit zu überprüfen. Aus diesem Grunde ist eine Blockchain bzw. die in der Blockchain gespeicherten Informationen zu 100% sicher.


Kryptowährungen werden oft mit Bitcoin gleichgestellt. Dies ist so nicht korrekt. Bitcoin ist eine von vielen Währungen – wenn auch die bekannteste und derzeit grösste. Mittlerweile gibt es über 8'700 unterschiedliche Tokens (Stand Februar 2023). Die ungefähre Marktkapitalisierung der 10 grössten Währungen liegt schon alleine bei € 933'991'510'790.- (Quelle: https://coinmarketcap.com/de/).


Hier sind die aktuell grössten Crypto-Währungen (Stand 20.03.2023):

  • Bitcoin

  • Ethereum

  • Tether

  • BNB

  • USD Coin

  • Ripple

  • Cardano

  • Polygon

  • Dogecoin

  • Solana


In Fachkreisen spricht man auch von Tokens oder Altcoins (Alternative Coins), da viele Coins keine eigentliche Zahlfunktion aufweisen und in diesem Sinne auch keine richtige Währung sind.


Und wie handelt man nun damit?

Hinweis: Das Handeln mit Kryptowährungen ist risikobehaftet. Die Krypto Märkte sind sehr volatil und daher grossen Kursschwankungen ausgesetzt. Das gleiche Kredo gilt wie an der klassischen Börse auch: Investiere daher immer nur das, was deiner Risikobereitschaft und Risikofähigkeit entspricht.


Digitale Vermögenswerte werden auf Krypto-Börsen gehandelt. Bekannte Börsen sind unter anderem Nexo, Binance, Coinbase, eToro. Um hier handeln zu können, braucht es gewisse Vorkenntnisse und ein gutes technisches Verständnis. Des Weiteren gibt es Trading-Plattformen, wie Cointract, die an der Börse angeschlossen sind, aber via App einen vereinfachten Prozess ermöglichen, ohne vorausgesetztes Crypto-Know-How der User.


cointract-crypto-trading-börse-vs-cointract-app-screenshots
Börse vs. Cointract App

Um auf den Börsen zu handeln, wird ein umfangreicher Registrierungsprozess vorausgesetzt. Dies dient dazu, dass Kunden bekannt sein müssen (Know Your Customer), um die Geldwäscherei und die Terrorismusfinanzierung zu verhindern. Zudem benötigst du ein Wallet. Das Wallet ist eine Software, die es ermöglicht, Coins zu senden und zu empfangen.


Hat man ein Konto erstellt (egal ob auf einer Trading-Plattform oder Börse), so muss man zuerst FIAT-Währung (herkömmliche Währung wie CHF, USD, EUR) auf das Wallet einzahlen und in eine Kryptowährung, wie z.B. USDT, BTC oder ETH umtauschen. Nun kannst du dir einen Coin auswählen, den Kurs prüfen und diesen kaufen.


Trading mit der Cointract App leicht gemacht

Ganz schön viele Schritte. Bei Cointract haben wir uns zum Ziel gesetzt, das Ganze zu vereinfachen.


Bei uns kannst du dich innert wenigen Minuten registrieren (volles KYC), direkt mit CHF einzahlen und sofort loslegen. Wir wechseln deine FIAT-Währung automatisch in USDT.


Bei Cointract gibt es zudem innovative Features, wie z.B. das automatisierte Trading. Hierbei kannst du Regeln festlegen, wann du deinen ausgewählten Coin kaufen und verkaufen möchtest.

Treffen deine gesetzten Bedingungen ein, schliesst der Cointract Avatar vollautomatisiert den Handel für dich ab. Die Regeln ermöglichen dir, die Volatilität des Krypto Markts etwas abzufangen.



Zudem liefern wir dir viele Informationen, die deine Entscheidungen unterstützen und dir ein «best execution» ermöglichen. Mit Labels wie «bullish» und «bearish» und dem Trendbarometer kannst du dir ein Bild der aktuellen Stimmung am Markt machen. Mit der Coin Charakteristik schaffst du dir anhand fünf wichtiger Marktparameter einen Überblick der Coins.


Interessiert? Dann haben wir ein weiteres Goodie für dich: Probiere die App einfach mal aus. Im ersten Monat übernehmen wir die Trading-Gebühren. Das heisst für dich: Du tradest im ersten Monat zu 0.00% Gebühren*.


(*Das Handelsvolumen für diese Aktion ist auf CHF 10'000 beschränkt. Das Angebot gilt für die Registration eines Live Accounts.)




Wir freuen uns, dich auf der Cointract App wieder zu sehen!


Diese Artikel dient zu Informationszwecken / Werbung.

50 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page