top of page

The Next Big Thing in Investing: Wie kann heute noch clever investiert werden?

Die Welt des Investierens befindet sich in einem stetigen Wandel. Es ist von entscheidender Bedeutung, die Augen immer offen für neue Investitionsmöglichkeiten zu haben. In einer Zeit, in der traditionelle Anlageformen wie Aktien und Anleihen teilweise nicht mehr die gleichen Renditen bieten wie noch vor einigen Jahren, schauen viele Investorinnen und Investoren auf digitale Assets und Krypto-Investitionen. Doch was macht diese Anlageklasse so interessant?


Cointract Crypto Trading App: Blogartikel über The Next Big Thing in Investing
Foto von Sortter

Digitale Assets bieten eine neue Art des Investierens, haben tiefere Einstiegshürden und sind noch nicht so gesättigt wie andere Investitionsmöglichkeiten. Mit Kryptos, Tokens oder NFTs kann ein «Lucky Punch» gelandet werden, bei dem ein hoher Gewinn erzielt werden kann. Wo die Chancen gross sind, sind auch die Risiken entsprechend nicht weit. Die Volatilität kann in beide Richtungen ausschlagen, daher ist es immer wichtig, seine eigene Risikobereitschaft und Risikofähigkeit zu kennen, bevor man – egal in welche Anlageklasse – investiert.


Das Handeln mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Co. sind nichts Neues und es gibt viele Plattformen, die das Traden ermöglichen, wie z.B. die Cointract App. Wir sind aber auf der Suche nach neuen Investitionsmöglichkeiten. Nachfolgend stellen wir euch Digital Assets vor, die eine vielversprechende Zukunft haben.


Tokens und NFT


Was sind Tokens?

Tokens sind digitale Vermögenswerte, die auf einer Blockchain-Technologie basieren. Stelle dir die Tokens wie digitale Münzen oder Marken vor, die du für bestimmte Zwecke verwenden kannst. Tokens können verschiedene Formen haben und in unterschiedlichen Projekten eingesetzt werden.


Ein Beispiel für ein bekanntes Token ist der Ethereum-Token, der für Transaktionen und die Nutzung von dezentralen Anwendungen (DApps) auf der Ethereum-Blockchain verwendet wird.

Tokens können gehandelt, gesammelt oder als Belohnung für bestimmte Aktionen vergeben werden. Sie bieten die Möglichkeit, an bestimmten Projekten oder Ökosystemen teilzuhaben.


Non-Fungible Tokens (NFTs) sind eine spezielle Art von Tokens, die einzigartig und nicht austauschbar sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Tokens wie Bitcoin oder Ethereum, bei denen jede Einheit gleichwertig ist, repräsentiert ein NFT ein einzigartiges digitales Gut oder eine digitale Besitzurkunde. Das bedeutet, dass NFTs für bestimmte digitale Kunstwerke, Sammlerstücke, virtuelle Grundstücke oder andere einzigartige digitale Vermögenswerte stehen können. NFTs werden auf einer Blockchain registriert, was ihre Authentizität, Unveränderlichkeit und Nachverfolgbarkeit gewährleistet. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit und des wachsenden Interesses von Sammlern und Investoren haben NFTs in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erlangt. Es wurde bis anhin jedoch immer als Spielerei angesehen. Künftig werden NFTs aber eine grosse Rolle im Investment-Markt und im Metaverse spielen.


Welche Anlageklassen gibt es?


  • Kunst: Künstler können ihre Werke als NFTs verkaufen und ihre Authentizität und Originalität nachweisen. Investoren können mittels Fractional Ownership einen Teil des Kunstwerks erwerben und so durch die langfristige Wertsteigerung der Kunst profitieren.

  • Musik: NFTs ermöglichen es Musikern, ihre Musik als digitale Sammlerstücke anzubieten. Diese können seltene Tracks, limitierte Editionen oder exklusive Zugänge zu Konzerten und Merchandise umfassen. Fans können Musik-NFTs sammeln und so ihre Lieblingskünstler unterstützen.

  • Immobilien: Der Handel mit virtuellen Immobilien, insbesondere in virtuellen Welten und Spielen, wird immer beliebter. Digitale Grundstücke, Häuser und andere virtuelle Assets können als NFTs verkauft und gehandelt werden, was eine einzigartige Eigentümerschaft und Investitionsmöglichkeiten schafft. Das Potenzial des Metaverses ist gigantisch. Kaufen sich Investorinnen und Investoren in dieser digitalen Umgebung ein Grundstück, kann es nachher vermietet werden. Denn im Metaverse werden – wie auch in der reellen Welt – Städte gebaut.

  • Unternehmen: NFTs können als digitale Besitzanteile an Unternehmen fungieren, die es Investoren ermöglichen, an den Erfolgen des Unternehmens teilzuhaben.

  • Fan-Token: Diese Tokens ermöglichen es Fans, exklusive Vorteile und Belohnungen zu erhalten, wie z.B. Zugang zu speziellen Veranstaltungen oder die Möglichkeit, an Entscheidungen des Teams teilzunehmen. Fan-Token schaffen eine engere Bindung zwischen Fans und ihren Idolen.

Hierbei handelt es sich nicht um eine abschliessende List von Anwendungsbereichen digitaler Assets. Es sind lediglich einige wenige Beispiele.


Automatisierter Krypto Handel

Eine vielversprechende Möglichkeit, von den volatilen Kryptomärkten zu profitieren, ist das automatisierte Trading von Kryptowährungen. Durch die Verwendung von fortschrittlichen Algorithmen und Tools können Investierende ihre Handelsstrategien automatisieren und so ihre Gewinnchancen optimieren.


Bei Cointract bieten wir diese Option bereits an. Mit der App von Cointract kannst du Regeln für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen festlegen, um automatisch Trades auszuführen. Diese automatisierte Herangehensweise ermöglicht es, auf Marktveränderungen schnell zu reagieren, zu tiefen Kursen einzukaufen, potenzielle Gewinne zu maximieren und Verluste so gut es geht einzugrenzen.


Schau dir die App an und lass dich überzeugen.



Diese Artikel dient zu Informationszwecken / Werbung.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page